post

Pressetermin Hoher Brand mit reger Beteiligung

Es gab ja Unkenrufe, der Termin würde nur von 4 Leuten wahrgenommen werden. Der Schwarzstorch und die vielen anderen Tiere des Waldes und natürlich die Sorgen der Menschen erhielten allerdings wesentlich mehr Aufmerksamkeit. Es kamen zum Pressetermin ca. 150 Menschen!

Reden und Bürgerdiskussion

Nachdem keine weiteren Interessenten an dem Pressetermin mehr ankamen, führte Robert Hutschenreuter von der Bürgerinitiative Hoher Brand in das Thema ein und informierte über den derzeitigen Stand und die Aussichten. Er wurde ergänzt von André Worbs (ebenfalls Mitglied der BI) mit dem klaren Aufruf: jeder Mensch muß nun selbst aktiv werden. Zu den verschiedenen Möglichkeiten werden wir hier in Kürze einiges schreiben.

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Es lohnt sich sicher alle Videos anzusehen, um auf den neuen Stand zu kommen. Und die eigene Verantwortung wahrnehmen, um die Windräder zu verhindern.

One thought on “Pressetermin Hoher Brand mit reger Beteiligung

  1. Ich erinnere mich an den Aufstand vor einigen Jahren betreff den Radweg Adorf – Bad Elster, wegen des Schutzes eines Schmetterlings. Hier wird ein intaktes Ökosystem zerstört mit gravierenden Folgen für Mensch, Tier und Natur unter dem Deckmäntelchen „Klimaschutz“. Naturschutz wird reiner Profitgier untergeordnet – grüne Politik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert