Schöneck Stellungnahme der Stadt zur Errichtung von Windrädern auf dem „Hohen Brand“

Stellungnahme der Stadt Schöneck

Sehr geehrte Damen und Herren,

da es mir als Bürgermeisterin der Stadt Schöneck leider aus anderen terminlichen Verpflichtungen nicht möglich ist, an dem für den 25.2.2015 angesetzten Treffen zur Diskussion um die Errichtung von Windrädern auf dem „Hohen Brand“ teilzunehmen, möchte ich Ihnen in kurzer Form die Stellungnahme der Stadt Schöneck zur Kenntnis bringen. Der Stadtrat Schöneck hat sich bereits im Jahr 2013 mit einem Beschluss gegen die Errichtung von Windrädern, sowohl auf dem Gebiet der Stadt Schöneck als auch auf dem Gebiet des „Hohen Brand“, ausgesprochen.

Dieser Stadtratsbeschluss hat nach wie vor Gültigkeit.

Negative Auswirkungen werden vor allem für den Wirtschaftsfaktor Tourismus gesehen. Hier spielt für uns als „Balkon des Vogtlandes“ vor allem die Blickbeziehung vom als auch zum „Balkon des Vogtlandes“ eine wichtige Rolle.

Hoher Brand Schöneck will dort keine Windräder

Hoher Brand

Dies trifft ebenso für die Flächen am „Hohen Brand“ zu, die auf Grund des vorhandenen Geländes/Höhenrückens und der Größe der Anlagen hoch über den Waldbestand hinausragen und somit das Landschaftsbild enorm beeinträchtigen würden.

 

Neben diesen deutlich wahrnehmbaren Veränderungen des Landschaftsbildes benötigen diese Anlagen eine nicht unerhebliche Flächeninanspruchnahme und es gehen bau- und betriebsbedingte Beeinträchtigungen für Mensch und Natur damit einher.

Aus diesen Gründen hat sich der Stadtrat Schöneck mehrheitlich gegen das Aufstellen von Windrädern über den Wald im Vogtland ausgesprochen.

Mit freundlichen Grüßen

Suplie

Bürgermeisterin

 

Please like & share:

One thought on “Schöneck Stellungnahme der Stadt zur Errichtung von Windrädern auf dem „Hohen Brand“

  1. Pingback: Informationsveranstaltung der BI Hoher Brand - BI Hoher BrandBI Hoher Brand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.